HomeLösungenWebanwendungen

WARUM IST DEVSUIT DER RICHTIGE PARTNER FÜR IHRE WEBANWENDUNGEN ?

AGENTUR FÜR INDIVIDUELLE WEBANWENDUNGEN

Bei devsuit entwickeln wir schnelle und schicke Webanwendungen, die nicht nur funktional überzeugen, sondern auch besonders einfach zu erweitern und pflegen sind. Unsere maßgeschneiderten Webanwendungen schaffen eine Symbiose aus Benutzerfreundlichkeit, Performance und modernem Design, die Ihr Business voranbringen.

 

Von interaktiven E-Commerce-Plattformen, über schnelle Web-Apps mit Headless-CMS bis hin zu umfassenden Unternehmensanwendungen entwickeln wir Webanwendungen, die auf Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kunden zugeschnitten sind.

BEISPIELE FÜR WEBANWENDUNGEN

Die Einsatzgebiete für Webanwendungen sind vielfältig. Hier sind einige Beispiele:

null

E-Commerce-Plattformen

Benutzerfreundliche Online-Shops mit integrierten Zahlungssystemen, Warenkorb-Funktionalitäten und personalisierten Einkaufserlebnissen.

null

Content-Management-Systeme (CMS)

Maßgeschneiderte CMS-Lösungen, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, Website-Inhalte effizient zu verwalten und zu aktualisieren, ohne technische Expertise zu benötigen.

null

Buchungs- und Reservierungssysteme

Webanwendungen für Hotels, Restaurants oder Veranstaltungsmanagement. Inkl. Online-Buchung, Kalenderintegration und Kundendatenmanagement ermöglichen.

null

Kundensupport- und Ticketing-Systeme

Webanwendungen, die Ihrem Unternehmen ermöglichen, Kundensupport-Anfragen effizient zu verwalten. Diese Systeme bieten Funktionen wie Ticket-Erstellung, Priorisierung, Tracking von Anfragen und eine Wissensdatenbank für häufig gestellte Fragen.

null

Unternehmensinterne Anwendungen

Intranet- und Extranet-Lösungen für verbesserte interne Kommunikation, Dokumentenmanagement und Workflow-Automatisierung. Inkl. Anbindung an Ihre Nutzerverwaltung (Active Directory) und weitere Schnittstellen.

null

Datenanalyse-Dashboards

Webanwendungen zur Datenvisualisierung und -analyse, die Ihrem Unternehmen ermöglichen, Einblicke in Geschäftsdaten zu gewinnen, die Entscheidungsfindung zu unterstützen und Leistungsindikatoren zu überwachen.

CASE STUDIES (REFERENZEN)

devsuit_website_case_study_wli_image01_option.jpg

Digitaler Test “Wie lerne ich”

Wireframes, MVP, Webanwendung, mobil optimiert, Online-Test, digitaler Fragebogen, responsive design, komplexe Auswertung, PDF-Export

null

Workflow-Automatisierung im Verlagsmanagement

Data Warehouse, APIs, RPA, BPA, SSO, Django, Python, Vue.js, Celery, Sentry, Dashboards, Woodwing Assets, SAP

EINGESETZTE TECHNOLOGIEN

Python
Django
Strapi
Vue.js
Svelte
TypeScript
Docker
Datadog

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUR ENTWICKLUNG VON WEBANWENDUNGEN

null

Für welche Plattformen entwickelt devsuit Webanwendungen?

Wir entwickeln plattformübergreifende Webanwendungen, die sowohl auf iOS- und Android-Geräten als auch auf Desktop-Computern und Tablets funktionieren und dank Responsive Design auch überall gut aussehen. Webanwendungen können auch auf anderen Geräten wie Android-TVs oder Home Assistants wie Amazon Echo ausgespielt werden.

Wie viel kostet es, eine Webanwendung entwickeln zu lassen?

Die Kosten für die Entwicklung einer individuellen Webanwendung können stark variieren und hängen von mehreren Faktoren ab, wie der Komplexität, dem Design, den Funktionen und der Integration in bestehende Systeme. Hier sind einige allgemeine Richtwerte:

Einfache Webanwendungen:
Eine einfache Webanwendung mit grundlegenden Funktionen und minimalem Design kann zwischen 10.000 und 30.000 Euro kosten.

Mittelkomplexe Webanwendungen:
Webanwendungen mit komplexeren Funktionen, wie z.B. Integration in bestehende Datenbanken, Interaktionsmöglichkeiten für Nutzer:innen, können zwischen 30.000 und 200.000 Euro kosten.

Komplexe oder hochgradig individualisierte Webanwendungen:
Für Webanwendungen, die Funktionen wie KI, komplexe Datenintegrationen, dynamisches Design, umfangreiche Backend-Systeme, Implementierung von IoT oder komplexe Businesslogiken benötigen, fallen häufig Kosten von mehr als 200.000 Euro an, stark abhängig von der Größe des Projekts.

Dies sind sehr allgemeine Richtwerte. Die tatsächlichen Kosten können je nach Anforderung variieren. Außerdem sollten zusätzliche Kosten für Wartung, Updates und Serverkosten berücksichtigt werden. Für eine genauere Kostenschätzung kontaktieren Sie uns gern!

In einem kostenlosen, unverbindlichen Gespräch nehmen wir uns zunächst Zeit, um Ihre Projektidee kennenzulernen und nennen Ihnen bereits einen ungefähren Kostenrahmen. Ein detailliertes Angebot kann in der Regel wenige Tage nach Klärung aller Fragen von unserem Team erstellt werden.

Was sind Headless-Web-Apps?

Headless Development bedeutet, das Backend (den "Kopf") von der Präsentationsschicht (dem Frontend) zu trennen. In einem Headless-System wird das Backend hauptsächlich als Datenquelle über APIs genutzt. Die wichtigsten Punkte sind:

Flexibilität in der Frontend-Entwicklung:
Entwickler können jedes beliebige Framework oder jede Technologie für das Frontend wählen, da die Verbindung über API-Schnittstellen erfolgt.

Content Management:
Content-Management-Systeme (CMS) können headless betrieben werden, wobei der Inhalt über APIs an verschiedene Frontends (Web, mobile Apps, IoT-Geräte usw.) ausgeliefert wird.

Skalierbarkeit und Wartung:
Da das Backend von der Präsentationsschicht getrennt ist, können Änderungen oder Updates unabhängig voneinander vorgenommen werden, was die Wartung und Skalierung erleichtert.

Das Entwicklungsteam von devsuit ist spezialisiert auf die Konzeption und Umsetzung von headless-basierten Architekturen. Unser Developer setzen dabei moderne Frameworks wie Svelte und Strapi ein.

Wir beraten Sie gern in einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch zu Headless-Web-Apps und finden gemeinsam die passende Technologie für die Realisierung Ihrer Webanwendung!

Wofür steht Jamstack bei der Entwicklung moderner Webanwendungen?

Jamstack steht für JavaScript, APIs und Markup. Es ist ein Architekturkonzept, das darauf abzielt, Webanwendungen schneller, sicherer und einfacher skalierbar zu machen, indem es auf eine Trennung zwischen Frontend und Backend setzt. Hier sind die Schlüsselkomponenten:

JavaScript:
Wird verwendet, um dynamische Inhalte und Interaktionen auf der Client-Seite zu handhaben.

APIs:
Serverseitige Operationen werden durch wiederverwendbare APIs abgewickelt, oft über Drittanbieter-Services oder serverlose Funktionen.

Markup:
Das HTML wird bei der Erstellung der Seite vorab generiert (Pre-Rendering) und dann bei jedem Aufruf bereitgestellt. Dies verbessert die Ladegeschwindigkeit und SEO.

Jamstack-Webanwendungen laden viele Ressourcen statisch, was die Geschwindigkeit und Performance erhöht. Sie sind ideal für Projekte, bei denen Inhalt und Design häufig aktualisiert werden, ohne dass das Backend jedes Mal neu konfiguriert werden muss.

devsuit ist spezialisiert auf Jamstack-Projekte. Unsere Entwicklerinnen und Entwickler setzen dafür passende Frameworks wie Svelte im Frontend und Strapi im Backend ein.

Wir beraten Sie gern in einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch zu Vor- und Nachteilen von Jamstack-Webanwendungen und finden gemeinsam die passende Technologie für die Umsetzung Ihrer Webanwendung!

Welche Vorteile bietet Jamstack gegenüber traditionellen Architekturen?

Die Jamstack-Entwicklung bietet mehrere Vorteile gegenüber traditionellen Webentwicklungsarchitekturen, die sie besonders attraktiv für bestimmte Arten von Webprojekten machen:

Performance:
Durch die Vorab-Generierung von Seiten und die Nutzung von CDNs (Content Delivery Networks) wird eine schnelle Ladezeit erreicht. Statische Seiten können schnell ausgeliefert werden, was die User Experience verbessert.

Sicherheit:
Da der Großteil der Seite statisch ist und Backend-Prozesse über APIs abgewickelt werden, gibt es weniger direkte Angriffspunkte wie bei traditionellen serverbasierten Architekturen.

Skalierbarkeit:
Statische Seiten beanspruchen weniger Serverressourcen, was die Skalierung vereinfacht. Bei plötzlich steigendem Traffic kann die Website dem Ansturm standhalten, ohne dass eine komplexe Infrastruktur erforderlich ist.

Entwicklungseffizienz:
Entwickler können sich auf das Frontend konzentrieren, da Backend-Funktionalitäten (wie Authentifizierung, Datenbanken, E-Commerce) durch wiederverwendbare APIs bereitgestellt werden. Dies führt zu einer schnelleren und agileren Entwicklung.

Kostenersparnis:
Die Nutzung von statischem Hosting und CDNs kann günstiger sein als traditionelles Hosting, da weniger Serverkapazitäten benötigt werden. Auch die Wartungskosten können niedriger sein.

SEO-Vorteile:
Schnelle Ladezeiten und optimierte Performance sind positive Faktoren für Suchmaschinenoptimierung. Zudem erleichtert die Struktur von Jamstack-Websites das Crawling und die Indexierung durch Suchmaschinen.

Entkopplung von Frontend und Backend:
Diese Trennung ermöglicht es Entwicklern, das Frontend unabhängig vom Backend zu aktualisieren und zu verwalten, was die Flexibilität erhöht.

Zukunftssicherheit und Flexibilität:
Die Nutzung von APIs bedeutet, dass Jamstack-Websites leicht an sich ändernde Technologien und Trends angepasst werden können.

Während Jamstack viele Vorteile bietet, ist es wichtig zu beachten, dass es nicht für jede Art von Webprojekt geeignet ist. Für Webanwendungen, die intensive serverseitige Interaktionen und Echtzeit-Funktionen benötigen, könnte eine traditionellere Architektur besser geeignet sein.

Wir beraten Sie gern in einem unverbindlichen und kostenlosen Erstgespräch zu Vor- und Nachteilen von Jamstack und können Ihnen bereits in diesem Gespräch eine Empfehlung an die Hand geben, ob Jamstack für Ihr Projekt geeignet ist.

Wie kann devsuit mich dabei unterstützen, eine erfolgreiche Webanwendung zu entwickeln?

Bei der Entwicklung einer Webanwendung sollten Sie einige wichtige Punkte zu beachten, um sicherzustellen, dass das Endergebnis Ihren Erwartungen entspricht. Unser erfahrenes Team von Entwickler:innen und Projektmanager:innen unterstützt Sie dabei von der Entwicklung einer Projektvision über die Formulierung von Anforderungen bis hin zur Kalkulation der Betriebskosten.

Ziele und Anforderungen:
Definieren Sie den Hauptzweck und die Kernfunktionen Ihrer Webanwendung. Gemeinsam erarbeiten wir in Workshops, welcher Probleme die Webanwendung lösen soll und welchen Mehrwert sie für die Benutzer bieten wird.

Zielgruppenanalyse:
Verstehen Sie Ihre Zielgruppe. Kenntnisse darüber, wer die Webanwendung nutzen wird, helfen bei der Gestaltung der Benutzeroberfläche und der Funktionalitäten. Unser Strategie-Team kann Sie dabei unterstützen, zum Beispiel mit Analysen und Workshops.

Technologieauswahl:
Gemeinsam entscheiden wir, welche Technologien und Frameworks für die Entwicklung verwendet werden, basierend auf den Anforderungen und Zielen Ihrer Webanwendung. Unser Entwicklungsteam berät Sie dabei technologieoffen und informiert Sie über Vor- und Nachteile einzelner Systeme.

Budgetplanung:
Legen Sie ein Budget für die Entwicklung und Wartung der Webanwendung fest. Unser Team kann Sie beraten und einschätzen, welche Funktionen damit umsetzbar sind. Dabei berücksichtigen wir nicht nur die anfänglichen Entwicklungskosten, sondern auch laufende Kosten für Updates, Server, Wartung und Marketing.

Benutzererfahrung (UX) und Benutzeroberfläche (UI):
Ein intuitives und ansprechendes Design ist entscheidend für den Erfolg vieler Webanwendungen. Die UI/UX-Expert:innen unserer Partneragentur ideenmanufaktut beraten Sie mit Leidenschaft für Design und Usability.

Datenschutz und Sicherheit:
Mit unserer Erfahrung können wir sicherstellen, dass Ihre Webanwendung den Datenschutzgesetzen entspricht und über robuste Sicherheitsfunktionen verfügt, insbesondere wenn sie sensible Benutzerdaten verarbeitet.

Testen und Qualitätssicherung:
Die Durchführung von umfassenden Tests, um Bugs zu finden und zu beheben, bevor die Webanwendung veröffentlicht wird, ist ein wesentliches Kriterium für erfolgreiche Produkte. Dies umfasst sowohl funktionale als auch Benutzerakzeptanztests und automatische Code-Tests.

Marketing- und Launch-Strategie:
Entwickeln Sie eine starke Marketingstrategie, um Ihre Webanwendung zu bewerben und ein Publikum zu erreichen. Gemeinsam planen wir den Launch sorgfältig, um eine maximale Sichtbarkeit zu erreichen. Unsere Marketing-Expert:innen begleiten Sie gern in diesem Prozess!

Feedback und Iteration:
Seien Sie bereit, Feedback von Benutzern zu sammeln und die App entsprechend zu verbessern. Eine erfolgreiche Webanwendung erfordert kontinuierliche Pflege und Updates, basierend auf Benutzerfeedback und sich ändernden Markttrends. Aus diesem Grund legt unser Entwicklungsteam großen Wert auf eine stabile und einfach erweiterbare Codebasis.

Haben Sie bereits konkrete Ideen für eine Webanwendung ? Oder möchten Sie gemeinsam mit unseren Digital-Expert:innen Konzepte und Anforderungen entwickeln? Egal, in welcher Phase Ihr Projekt ist: Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung!

Ihr Ansprechpartner

RENÉ KRAUSE

Starten wir Ihr Projekt.