AI FOCUS WEEK 2024

26. Februar 2024

AI Focus Week

Für neue KI-Insights und Prototyping haben wir Mitte Februar in unserer ersten AI Focus Week 2024 an Themen wie Code Generation, Testing mit dem GitHub Copilot, Web Automation Tools, Design-KI und Meeting Summaries gearbeitet.

EFFIZIENTER UND KREATIVER ARBEITEN MIT KI-TOOLS

Seit einigen Jahren begleitet uns das Thema KI in unseren Kundenprojekten und auch sonst im Arbeitsalltag. Sie ist schon heute nicht mehr wegzudenken, ihr Einfluss wird gerade in der Softwareentwicklung zukünftig noch deutlich größer sein.

Nach einer Studie des IT-Marktforschungsunternehmens IDC (IDC's Worldwide Black Book 3rd Platform Edition, V2 2023) wuchs der Markt für KI in Deutschland 2023 um 30% auf 6,3 Mrd. Euro, davon entfielen etwa 85% auf Investitionen in Software oder Dienstleistungen rund um KI. 2024 erwarten die Analysten einen Anstieg des Marktvolumens auf über 8 Mrd. Euro.

Quelle:
https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/KI-Markt-waechst-um-ein-Drittel

Und die Praxis?

In der Projektpraxis erleben wir seit etwa drei Jahren, dass relevante KI-Tools und -Content immer stärker an Bedeutung gewinnen und Produkten wie Prozessen einen erheblichen Mehrwert und Effizienzgewinn bescheren kann. Grund genug also, um gleich Anfang des neuen Jahres die vielen Themen im Rahmen unserer ersten KI Focus Week 2024 zu analysieren, recherchieren und auszuprobieren. Das Ziel: Die gewonnenen Erkenntnisse für alle bestehenden und neuen Projekte gewinnbringend einsetzen und unsere Arbeit noch ein Stück besser machen.

Themen der KI Focus Week 2024

Unser Ziel ist, durch den gezielten Einsatz relevanter KI einen Mehrwert für unsere Kund:innen zu schaffen und Projekte noch effizienter zu gestalten. Hier sind einige Beispiele:

Unit Testing
Wir haben Github Copilot genutzt, um Tests für Python- und JavaScript-Code zu schreiben und bestehende Tests nach einem Upgrade von Vue 2 auf Vue 3 anzupassen. Um zu einem sehr guten Test zu kommen, waren zwar einige Anpassungen an den Testvorschlägen nötig, aber die Ergebnisse waren hervorragend und zeigen, dass zukünftig kein Weg an KI-Support für Unit Tests vorbeiführt. Mehr dazu lesen Sie bald hier in einem eigenen News-Artikel zum Thema.

Language Chain & Sprachmodelle (LLM)
langChain ist ein Open Source Framework, das dabei unterstützt, Anwendungen mithilfe von Sprachmodellen wie ChatGPT zu entwickeln. Wir haben untersucht, wie wir langChain konkret in unsere Projekte integrieren können und dafür innerhalb von drei Tagen einen Prototypen gebaut, der Inhalte unserer Website in Vektordaten überführt und so auswertbar für ChatGPT macht. Das Ergebnis war ein einsatzfähiger Chatbot.

Web-Automatisierung
KI-basierte Web-Automation-Tools sind Softwarelösungen, die künstliche Intelligenz nutzen, um Aufgaben auf Webseiten automatisch auszuführen. Diese Tools können eine Vielzahl von Aufgaben übernehmen, von der Datenerfassung über das Ausfüllen von Formularen bis hin zur Automatisierung von Browseraktionen und der Interaktion mit Webanwendungen. Unser Team hat die Leistungsfähigkeit einiger Services bewertet und festgestellt, dass es große Unterschiede vor allem in der Fehlertoleranz gibt.

Code-Generierung
KI-basierte Code-Generierung transformiert die Softwareentwicklung durch die Automatisierung von Codierungsaufgaben, die Verbesserung der Entwicklerproduktivität und die Ermöglichung innovativer Ansätze bei der Erstellung von Software. Tools wie GitHub Copilot, Codex von OpenAI oder Google's AlphaCode sind Beispiele für KI-basierte Systeme, die in der Code-Generierung eingesetzt werden und diese Möglichkeiten in die Praxis umsetzen. Diese Technologien befinden sich noch in der Entwicklung, aber ihr Potenzial, die Art und Weise, wie Software entwickelt wird, zu revolutionieren, ist enorm.

AGENTUR FÜR KI-BASIERTE APP- UND WEBENTWICKLUNG

devsuit setzt KI in der individuellen Softwareentwicklung ein, um Ihre Apps und Webanwendungen durch innovative Ansätze attraktiver zu gestalten. Einige Beispiele dafür sind Interaktionen in natürlicher Sprache, personalisierte Benutzererfahrungen und dynamischer Content.

Durch den Einsatz dieser KI-gesteuerten Ansätze kann devsuit die Entwicklung von Apps und Webanwendungen nicht nur effizienter und kosteneffektiver gestalten, sondern auch Produkte liefern, die in hohem Maße auf die Bedürfnisse und Vorlieben der Endnutzer abgestimmt sind, was letztlich zu einer höheren Kundenzufriedenheit und -bindung führt.

Interessiert? Dann finden Sie hier weitere Infos zu unseren Lösungen mit KI.

Wir sind gespannt, von Ihrem Projekt zu erfahren und beraten Sie gern, welche Möglichkeiten KI für Sie persönlich bieten kann.

AI;

KI;

Künstliche Intelligenz;

Maschinelles Lernen;

Github Copilot;

Lang Chain;

LLM;

ChatGPT;

OpenAI;

Automatisierung;

Code Generation;

devsuit-rene-krause-300x400.jpg

René Krause

[email protected]

WEITERE BEITRÄGE

undefined

KI im Online-Shop: Mit Google Vision zum interaktivem Bild

Für unseren Kunden Bastuck setzen wir die KI der Google Cloud API ein: In den technischen Zeichnungen des Herstellers von Automobilteilen können so automatisiert Artikelnummern verlinkt werden.

undefined

devsuit entwickelt API zum Hospitality-System MEWS

devsuit entwickelt für die Gäste-App der Prima Resorts eine Schnittstelle auf Basis der Mews Connector API. Damit setzen wir eine flexible Software-Architektur um, die skalier- und erweiterbar ist.

Alle Beiträge

Ihr Ansprechpartner

RENÉ KRAUSE